+++Coming soon: Video zum globalen Klimastreik in Mainz+++

Am 20.09.2019 wurde u.a. von Fridays For Future parallel zum UN-Klimagipfel zum globalen Klimastreik aufgerufen, zu dem neben Schüler*innen und Student*innen auch Wissenschaftler*innen, Arbeitnehmer*innen und alle anderen Menschen aufgerufen waren. Wir waren für euch in Mainz live vor Ort und haben die mit rund 10.000 Teilnehmer*innen größte Demo mitbegleitet, die es in Mainz je gegeben hat.

Dass Mainz hier sinnbildlich für viele weitere Proteste weltweit steht, seht ihr an den folgenden Fakten zum 20.09.:

  • in Berlin haben über 100.000 Menschen demonstriert, auch in anderen Städten waren hunderttausende Menschen auf den Straßen
  • New Yorks Bürgermeister De Blasio hat allen 1,4 Millionen Schüler*innen in New York frei gegeben, um an den Klimaprotesten teilzunehmen
  • es wurde weltweit in über 100 Ländern für das Klima protestiert

In Mainz gab es einen sogenannten Sternmarsch, bei dem es drei getrennte Demozüge von drei unterschiedlichen Startpunkten der Stadt gab, die sich dann zu einer gemeinsamen Kundgebung auf dem Gutenbergplatz getroffen haben:Sternmarsch

Plakat_junge SchülerInnen

Parents For Future

Protestmarsch Uni

Plakat_Kohlebagger weg vom Acker

Panorama Gutenbergplatz

Hier könnt ihr euch schon einmal ungeschnitten die leidenschaftliche Rede des Mainzer Ortsgruppenleiters von Fridays For Future, Maurice Conrad, angucken (leider mit ein paar Wacklern, weil mein Gimbal zwischendurch abgestürzt ist, aber dennoch sehr sehenswert ;-P):

In Kürze folgt noch ein kurzes und knackiges Video, welches die Eindrücke und die Message des Tages noch einmal auf den Punkt zusammenfasst. Ihr dürft gespannt sein… 😉